Mit Hilfe der 3D-Drucktechnologie ist es möglich schnell und unkompliziert eigene Ideen oder bereits bestehende Bauteile zu fertigen. Ein Anwendungsbeispiel hierfür zeigt sich bei Michael. Michael benötigte für seinen Bausatz eines Prusa-3D-Druckers einige Zusatzteile, da die mitgelieferten Teile nicht den gewünschten Anforderungen entsprachen. Aus diesem Grund hat er sich aus der Prusa-Community CAD-Modelle heruntergeladen und anschließend in unserem OpenLab ausgedruckt. Die neuen, gedruckten Teile konnte er danach in seinem Drucker verbauen.

Michaels Prusa-Drucker

Prusa Drucker

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *